Freitag, 8. April 2011

Der kleine Ärger (Nannystate)

Was geht mir dieser Schutzquatsch auf die Nerven!!!

Hab 'ne harmlose DVD-Box bei Amazon bestellt. Fernsehserie. Läuft auch in Deutschland. Die ersten Staffeln waren FSK16, die jetzige ist FSK18. Huch? Na, egal. Amazon will aber jetzt ein Häkchen haben, das bestätigt, dass ich über 18 bin. Hm.

Okay, ich hab da im Lauf der letzten Jahre einige tausend Euro per Kreditkarte gelatzt, aber wenn sie jetzt unbedingt ein Erwachsenenhäkchen wollen - bitte. Ordnung muss sein, und wenn die Vorschrift das verlangt bin ich ja nicht so.

Genauso wie bei der Elektronik-Discount-Verkäuferin letztens. "Ich müsste bitte mal ihren Ausweis sehen, das Spiel ist erst ab 18!"

Hey, sag ich zu dem Kassenschnuckelchen: Das ist aber nett, dass sie mich für so jung einschätzen. Und fühle mich gebauchpinselt. 20 Jahre jünger, nice!
Nein sagt sie, "das ist halt Vorschrift und wird auch überwacht." Grmpf!

Naja, der DHL-Fahrer hat es heute jedenfalls nicht geschafft, die richtige Klingel zu finden (es sind genau zwei Stück zur Auswahl, mit unterschiedlichen Namen!) und nun will ich mich beschweren und nach erneuter Anlieferung fragen.

Tjaaa ... wann sind sie denn persönlich da?
Öhm, kann nicht auch meine Frau?
NEIN! Nichtmal mit einer Vollmacht.
Was?
Da steht drauf, "eigenhändige Zustellung". So sind die Vorschriften.

Ey, verdammt nochmal - wenn mich eine niedliche Kassenfrau trotz meines gepflegten Dreitagebarts nach meinem Ausweis fragt - gut denn, Schwamm drüber. Aber wenn der Postzusteller mir ein harmloses Filmchen nichtmal mehr über vertraute Mittelspersonen zukommen lassen darf, dann reichts aber.

Ich habe doch keinen Granatwerfer bei Revolutionsbedarf24.de geordert! Und wenn ich meiner besseren Hälfte eine Vollmacht erteile für mich die S/M-Pornos entgegenzunehmen, ist das doch auch meine Sache, oder?

Idioten!

Kommentare:

  1. Ok, das ist eine eindeutige Rateaufforderung!

    Dexter?


    Popeye (Also, das ist mein Nick, nicht mein zweiter Tipp!^^)

    AntwortenLöschen
  2. Ich war der Meinung, FSK-18-Material bekäme man nur mit PostIdent (eventuell kommt da ein ® oder ™ ran ;)). Man bekommt ein Schreiben von der Deutschen Post, geht damit und mit seinem Ausweis zur Filiale, bestätigt die Identität und die schicken das dann an die Zentrale (o.ä., jedenfalls schön deutsch).

    Ich habe mir (u.a. auch wegen der niedrigeren Preise) angewöhnt, Ware im Ausland zu bestellen. Aktuell kosten die ersten beiden Dexter-Staffeln bei einem englischen Shop jeweils 14 EUR inkl. Versand, bei Amazon kostet die erste bereits mehr als beide zusammen.

    Man sollte aber eine Zollfiliale vor Ort haben. Meine entführte Woody-Allen-Box musste ich dort gegen Lösegeld freikaufen :(

    AntwortenLöschen
  3. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass mir "Dexter" überhaupt kein Begriff ist. Seit den grandiosen Sopranos habe ich eigentlich gar keine TV-Serie mehr en bloc gesehen.

    Mein FSK 18 Ärgernis ist die dritte Staffel von "Supernatural". Ich hatte mal eine überschwängliche Lobeshymne darüber in einer seriösen Zeittung gelesen, und dachte, dass man das mal testen könnte. So als Kurzfilm-Kompromiss, damit ich nicht doch mal Desperate Housewifes gucken muss.

    Naja, ich finds mittlerweile ganz okay, aber Frauchen ist förmlich hin und weg. Im Vertrauen: Ich glaube auch ein wenig wegen dem hier.

    AntwortenLöschen
  4. @Calimero:

    »Idioten!«

    Schön wär's — nur die machen das leider mit System. Scheibchenweise wird die Freiheit reduziert. Ein Häkchen hier, ein Ausweis dort, eine Datenbank im Hintergrund — und irgendwann ist jeder »schuldig«.

    Oder zumindest kann man sein Wohlverhalten erpressen, denn die Drohung mit dem gezielten Durchsickern-lassen, der (unbequeme) Kandidat XY für diese oder jene Wahl (oder für diesen oder jenen Posten, den man lieber von »einem von uns« besetzt sähe) habe sich mehrfach S/M-Filmchen besorgt, oder kaufe regelmäßig Hochprozentiges, kann den Betroffenen schnell gefügig machen.

    Und schon wieder ist ein lästige Problem mit allzu freien Wahlen beseitigt!

    Es reicht doch, wenn es demokratisch aussieht, oder? Meinte schließlich schon Ulbricht ...

    Warum sollten es IM Erika & Co. anders halten?

    AntwortenLöschen
  5. @Le Penseur: "..und irgendwann ist jeder »schuldig«"

    Neben der "bedarfsweisen Erpressbarkeit" jedes Bürgers hat es auch noch einen weiteren, "schönen" Nebeneffekt: man schaut dann den Regierenden nicht mehr so genau auf die Finger, ob sie denn zumindest ihre eigenen Gesetze einhalten - "wir nehmen es ja auch nicht immer so genau..."

    In der ehemaligen CSSR konnte man auch durchaus den Verdacht haben, daß es der Staat geradezu darauf anlegt, alle zu "Schuldigen" zu machen - z.B. wenn es bestimmte Waren oder Dienstleistungen, die der Normalsterbliche manchmal eben braucht, zeitweise oder dauerhaft praktisch nur illegal beschaffbar waren.

    Wenn dann irgendwann sowieso alle "irgendwie schuldig" sind, verliert das Gesetz an Bedeutung, es zählt nur noch das erfolgreiche Durchmogeln. Eine schleichende moralische Demontage der Leute, die Grenzen zwische erlaubt/verboten, gut/böse verlieren sich langsam.

    AntwortenLöschen
  6. Ich weiss gar nicht, worueber du dich beschwerst, es geht ja schliesslich um Verbraucherschutz, ist also zu deinem Besten!!

    Ts,ts,ts, undankbares Volk...

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Calimero,

    ich empfehle die Bestellung im europäischen Ausland. In Österreich gibt es die Freunde von cyber-pirates.org, die auch ganz ohne Scherereien nach Deutschland liefern, den Hort des einzig wahren Jugendschutzes, der zusätzlich auch noch die Erwachsenen schützt.

    AntwortenLöschen
  8. Na, das ist ja fein. Gerade eben ist die fünfte Staffel geliefert worden. Wieder mit FSK18-Procedere. Diesmal haben wir gleich auf den Namen meiner Frau bestellt, weil sie zu Post-Zustellzeiten öfters zu Hause ist als ich (Annahme nur nach Ausweisvorlage, Präsenzpflicht, keine Vollmacht möglich.)

    Und jetzt der Kracher: Diese Staffel ist ein EU-Import und trägt auch die entsprechende Altersfreigabe - nicht für Personen unter 15 Jahren geeignet.

    Ey hallo? Jeder 15-jährige Brite oder Spanier kann sich das Ding beim Elektrohöker holen, aber in diesem Staate muss man als erwachsener Mensch einen derart riesigen Identitätsaufwand betreiben?

    Nochmals ... Idioten!

    AntwortenLöschen